Co-Autorin zu Artikel „Schwanger in der Gefäßchirurgie“, Veröffentlichung demnächst in „Gefässchirurgie – Zeitschrift für vaskuläre und endovaskuläre Medizin“

Zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie wurde ein informativer und interessanter Artikel verfasst, der sich mit aktuellen Zahlen und der realen Situation von schwangeren Ärztinnen in der Gefässchirurgie befasst. Der Artikel wird demnächst in der Zeitschrift „Gefässchirurgie – Zeitschrift für vaskuläre und endovaskuläre Medizin“ veröffentlicht. Weitere Einzelheiten folgen.