• DER VERSORGUNGSAUFTRAG?

    DER VERSORGUNGSAUFTRAG?

    Spezialisierte Rechtsberatung im Medizinrecht.

  • EFFIZIENT

    EFFIZIENT

    Wir stehen für direkte und klare Kommunikation.

  • EFFEKTIV

    EFFEKTIV

    Ihre Interessen werden zielgerichtet und durchsetzungsstark vertreten.

  • Menschlich

    Menschlich

    Mandant glücklich – Ziel erreicht.

Ihre Kanzlei im Medizinrecht

Die Medizinkanzlei Mohr, gegründet im Jahr 2012, steht für hochspezialisierte Rechtsberatung im Medizinrecht. Seit nunmehr insgesamt über zehn Jahren berät Rechtsanwältin und Fachanwältin für Medizinrecht Rebecca Mohr bundesweit Ärzte, MVZs, Zahnärzte, Pflegeeinrichtungen und andere Akteure des Gesundheitswesens. Unsere Nische ist das Medizinrecht in allen seinen Facetten. Wir beraten außergerichtlich und gerichtlich, Patienten werden ausdrücklich nicht vertreten.

Unsere Kanzlei ist eine kleine flexible Einheit und wir agieren schnell und effektiv. Unsere Beratung orientiert sich an einem fortschrittlichen Ansatz. Das bedeutet wir nehmen auf Ihre Belange Rücksicht, ermöglichen Besprechungen auch sehr früh oder sehr spät und kommunizieren unkompliziert und ergebnisorientiert. Die persönliche medizinrechtliche Beratung des Mandanten und eine vertrauensvolle und auf Dauer angelegte Kooperation stehen im Vordergrund. Und auch über Geld sprechen wir gerne und sorgen in jedem Mandat für Kostentransparenz.

Die Kanzlei befindet sich in Berlin – Charlottenburg, nahe dem Savignyplatz und dem Kurfürstendamm. Wir freuen uns, Sie als Mandanten begrüßen zu dürfen. Sie erreichen uns telefonisch unter 030-88913634 oder über unsere Kontaktseite.

Mandanten über uns im Medizinrecht

Dr.HBkleinsw"Sehr kompetente Beratung und Unterstützung im Rechtsstreit. Ausgesprochen freundlicher Umgang mit mir als Mandant, immer erreichbar. Ich kann mich nur bedanken."

Dr. med. Henning B. aus Niedersachsen
FrAK"Das Auftreten von Frau Rechtsanwältin Mohr vor Gericht ist korrekt, angenehm und sicher. Sie versteht es, ein hervorragendes Vertrauensverhältnis zum Mandanten aufzubauen."

Rosemarie K. aus Niedersachsen

Aktuelles